Bericht zum Frauenfrühstück der kfd St. Martinus-Hagen

90 Frauen folgten der Einladung und nahmen am Frauenfrühstück der kfd im Pfarrheim St. Martinus teil. Neben einem umfangreichen Frühstücksbuffet hörten die Anwesenden einen Vortrag der Referentin Sabine Reins zum Thema: „Ab heute krempel ich mein Leben um“. Mit der ALPEN-Methode stellte Frau Reins dar, wie es leichter möglich ist, seinen Tagesplan zu strukturieren und ohne Zeitdruck und damit ohne Stress abzuarbeiten. Sie zeigte an Fallbeispielen aus dem Publikum Wege auf, wie bei Problemen klare Kommunikation helfen kann, eine für beide Seiten befriedigende Lösung zu finden. Die Frauen konnten interessante Anregungen zur Umsetzung im Alltag mit nach Hause nehmen.

B.B.

IMG_20140507_083136DSCI0213

Meditative Frühjahrswanderung der kfd St. Martinus-Hagen

27 Frauen machten sich auf eine kleine Pilgerschaft durch die wunderbare Blütenpracht der Hagener Landschaft. Startpunkt der Wanderung, „Freut euch – alles wird neu“, war an der Ehemaligen Kirche. Die Pilgerinnen tauchten ein in plattdeutsche Lyrik von Elisabeth Mazzega: „Dej Kirsken blögget in Hagen“. An weiteren fünf Stationen des Rundweges hörten die Frauen besinnliche Texte sowie eine lustige, aber zum Nachdenken anregende Geschichte über ein Zwillingspärchen, das sich im Bauch seiner Mutter über ein eventuelles Leben nach der Geburt unterhält. Fröhliche Lieder ergänzten die Gedichte und Geschichten. Die Wanderung bot Zeit, zu sich selbst und zu Gott zu finden. Mit guten Wünschen für den bevorstehenden Sommer, das Staunen über das Wunder der Schöpfung zu bewahren, erreichten alle das Ziel.

B.B.

DSCI0208