Wortgottesdienst mit Brotzeit

Am 25.11. wurde wie jedes Jahr von der kfd St.Martinus ein
Wortgottesdienst mit anschließender Brotzeit ausgerichtet. Die
Gestaltung des Wortgottesdienstes wurde von Mechthild Ehrenbrink und
Lisa Weber übernommen. Dieser Stand unter dem Motto Psalmvers „Gott
nahe zu sein ist mein Glück“. Jeder sollte sich seiner persönlichen
Glücksmomente bewusst werden und in sich gehen. Die Teilnehmerinnen
des Wortgottesdienstes wurden gebeten, ihre Glücksmomente aufzuschreiben
und eine Kerze zu entzünden. So konnte jeder auch innerlich etwas zu
Ruhe kommen und die tägliche Hektik , gerade in der Vorweihnachtszeit ,
etwas an die Seite schieben.
Im Anschluss wurde im Pfarrheim zu einer gemütlichen Brotzeit
eingeladen. Es gab eine leckere heiße Suppe und ein reichhaltiges
Buffet.
Für diesen Abend hatte der Vorstand auch eine Referentin organisiert,
Frau Herber. Sie sprach zu dem Thema „Plötzlich ein Pflegefall“ .
Ein sehr interessanter Vortag , der auch durch seine Aktualität
informativ war.