Meditative Wanderung

Wir bieten am 7. Juli 2021 eine meditative Wanderung im sommerlichen Wald an.
Treffpunkt um 17:30 Uhr ist der Parkplatz in der Kollage.

Die Wanderung wird unter Beachtung der derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt.
Bei gutem Wetter ist ein gemeinsamer Abschluss geplant, wenn die Corona-Bedingungen es zulassen.  

Wir bitten Euch, Kugelschreiber und Gesichtsmaske mitzubringen.

Anmeldung bei Marianne Kuch, Tel. 90598 oder per E-Mail: aktion@kfd-hagen-atw.de.

Bilanz Klimaradeln

874 Euro für den guten Zweck

Die kfd St. Martinus Hagen a.T.W. hat in diesem Jahr vom 01. bis 21. Mai ein Sponsoren-Klimaradeln angeboten.

Die Aktion: Im genannten Zeitraum wollten die Teilnehmenden so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad fahren; für jeden mit Rad gefahrenen Kilometer wollten Sponsoren 0,02 Euro spenden.  Dieses Geld wir für einen caritativen Zweck gespendet.

Insgesamt hatten sich 18 RadlerInnen angemeldet und sind trotz nahezu durchgehend schlechtem Maiwetter 5.268 km geradelt. Die FahrerInnen fanden 54 Sponsoren, die ihren Spendenbetrag großzügig aufgerundet haben. So kam dann  der stolze Betrag von 874 Euro zusammen, der an das diesjährige Projekt des Weltgebetstags in Vanuatu überwiesen werden soll. Dort haben die Frauen noch immer eine sehr schlechte Lebensperspektive und haben bereits jetzt schon viele Probleme mit dem Klimawandel.

Alle TeilnehmerInnen waren sich einig: Es war eine sehr gelungene Aktion, um sich mit den Frauen in Vanuatu solidarisch zu zeigen. Trotz des mäßigen Wetters wurden viele Strecken geradelt, die sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wären.

Maiandacht-mal wieder anders!


Wir laden alle kfd-Mitglieder zur Fahrradmaiandacht
 zum selber Radeln und Beten ein. Es ist wieder geplant, sich mit dem Fahrrad auf den Weg zu machen und an verschiedenen Stationen über die Natur und Maria nachzudenken. Maria- die Frau, die in unserem Glauben eine besondere Stellung einnimmt! In diesen unruhigen Zeiten wollen wir uns jetzt im Marienmonat ihrem Schutz anvertrauen. 
Die Tour ist ca. 32 bzw. 18 km lang. Der Weg ist vom 07.-25.05.2021 ausgeschildert. Jeder kann sie so fahren wie er Zeit und Lust hat.
Es wird auch ein Fußweg von ca. 5,8 km angeboten.

Nachhaltiger kfd-Pilger*innenweg

Im  Zeitraum 10.4.-25.4.21 seid ihr eingeladen den Weg zu gehen oder zu radeln, die Strecke umfasst ungefähr 9 km. Es ist ein Rundweg, der an allen Stationen zur Nachhaltigkeit begonnen werden kann. Dabei ist es unerheblich, ob man allein, zu zweit oder mit der Familie pilgert. Sollte es auf Grund der Corona-Verordnungen nötig sein, kann man auch auf Abstand bleiben, sich in Zweier-Grüppchen zusammentun. 

Also macht Euch auf den Weg!

Kreuzweg Termin

Am  Mittwoch, den 31.03.2021 um 17.30 bietet die kfd einen Kreuzweg in der Pfarrkirche an.

Auf Grund der aktuellen Bestimmungen muß der geplante Kreuzweg leider abgesagt werden!

Nachhaltiger kfd-Pilger*innenweg

Die Schönheit der Schöpfung, aber auch die Veränderungen und Folgen der zunehmenden Umweltzerstörung begegnen uns Tag für Tag. Ebenso die Fragen nach Konsequenzen und Möglichkeiten des persönlichen Handelns.

Dieses Spannungsfeld zwischen Einmaligkeit der Schöpfung und der Notwendigkeit des persönlichen Handelns  möchten wir in der kfd- herausstellen und deshalb haben wir gemeinsam mit der  kfd-Gellenbeck den nachhaltigen kfd-Pilger*innenweg initiiert.

Im  Zeitraum 10.4.-25.4.21 sind Sie eingeladen den Weg zu gehen oder zu radeln,die Strecke umfasst ungefähr 9km. Es ist ein Rundweg ,der in Hagen und Gellenbeck begonnen werden kann. Unterwegs werden Sie sich an verschiedenen Stationen aktiv und passiv zur Nachhaltigkeit informieren können. Dabei ist es unerheblich, ob man allein ,zu zweit oder mit der Familie pilgert. Sollte es auf Grund der Corona-Verordnungen nötig sein, kann man auch auf Abstand bleiben, sich in Zweier-Grüppchen zusammentun. 

Die Wegbeschreibung kann zeitnah auf der Homepage der Kfd-St.Martinus heruntergeladen oder beim Vorstand abgeholt werden.

Also macht Euch auf den Weg!

Weltgebetstag der Frauen 2021


Die momentane Corona-Lage hat uns kreativ umdenken lassen. In diesem Jahr
findet der für den 05. März geplante Gottesdienst nicht statt. Stattdessen findet an
diesem Termin ein Tag der offenen Kirche in Mariä Himmelfahrt statt. Während der
Zeit von 16:00 – 18:00 Uhr, bringen uns kurze Filme dem Gastgeberland „Vanuatu“
näher. Zudem wird es alternativ im evangelischen Melanchtonkindergarten und in
den beiden katholischen Kirchen St. Martinus und Mariä Himmelfahrt eine Station
geben, die über Vanuatu informiert. Hier können kleine Hausandachten, Rezepte und
Spendentüten mitgenommen werden. Bitte unterstützen Sie die Frauen von Vanuatu.
Da gerade die Umwelt mit allen Problemen und Chancen im Fokus steht, möchten
wir dort auch auf zwei weitere Projekte hinweisen:

  • „Sieben Wochen ohne …“:
    Sie wollen auch fasten und in ihrem Alltag klimafreundliches Handeln in den sieben Wochen vor Ostern ausprobieren? Dann schauen sie unter: www.Klimafasten.de
  • Wir radeln für den Klimawandel“:
    Mach mit, wir freuen uns, wenn Sie am Klimaradeln für Vanuatu teilnehmen möchten!
    Sie können sich per Mail bei aktion@kfd-hagen-atw.de oder unter Tel: 05401/99933 bis zum 30.04.2021 anmelden.
    Wir radeln vom 1. – 21. Mai 2021 und suchen Sponsoren für jeden gefahrenen km. Es wäre schön, wenn Sie einen oder mehrere Sponsoren für Ihre gefahrenen km nennen können (2 Cent pro gefahrenen km Einsatz). Es werden auch Sponsoren gesucht, die den durchschnittlichen Wert der km sponsern!
    Die Gesamtsumme wird dann für die Weltgebetstagprojekte gespendet!
    Es müssen tägl. bzw. mind. einmal pro Woche die gefahrenen km gemeldet werden.
    Die gesamten km werden dann auf der Homepage bekannt gegeben.

Der Besuch der Infoecken ist möglich vom 17.02.2021 bis 05.03.2021 zu den
gewohnten Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtungen.

Am 5. März 2021 um 19 Uhr wird der Gottesdienst zum Weltgebetstag beim
Sender Bibel TV online übertragen.

Programmänderungen

Auf Grund der immer noch anhaltenden Beschränkungen ergeben sich einige Porgrammänderungen.

Die im Programm angekündigte Hagener Nachtwächterführung wird auf den 18.03.2021 (falls die Beschränkungen es zulassen) verschoben.

Die „Letzte Hilfe – Am Ende wissen wie es geht“ wird am 28.05.2021 um 15.30 Uhr angeboten. Anmeldung bei Barbara Bröerken, Tel. 05401/99986 ab 15.30 Uhr.

Die Fahrt nach Ahmsen fällt in diesem Jahr aus.

Ihr findet alle Änderungen auch direkt im Menü Jahresprogramm 2021